Arganoel
ArganölProdukteOnline-ShopCooperative Targanine
 

Trusted Shops

Kooperativen Natur Produkte ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Zertifikat und Käuferschutz. Mehr...

ECO CERT
BIO-SIEGEL

 

SlowFood
SLOW FOOD PREIS 2001

 

Die französische Behörde für Lebensmittelsicherheit AFSSA
Die französische Behörde für Lebensmittelsicherheit AFSSA

 

Taragnine
DIE KOOPERATIVEN TARGANINE

 

Europäische Union - Unser Arganöl wurde nach der Novel-Food-Verordnung geprüft und zugelassen und darf in allen Ländern der EU vermarktet werden.
Union européenne

Unser Arganöl wurde nach der Novel-Food-Verordnung geprüft und zugelassen und darf in allen Ländern der EU vermarktet werden.


 
 
 

 
 

Arganöl — Rezepte

 
Verzehrempfehlung
Geeignet für die gesunde Anreicherung von kalten und warmen Speisen. Sie werden es zum Veredeln der verschiedenen Speisen entdecken. Wir empfehlen 1-2 x täglich vor oder zu den Mahlzeiten 1 EL Arganöl. So lässt sich eine ausreichende Versorgung mit den essentiellen Fettsäuren und Vitamin E leichter erreichen. Wenn Ihnen pures Öl nicht schmeckt, verwenden Sie es an Rohkost, Salate, auch mit Honig auf geröstetes Weißbrot, Dunkelbrot oder frische Brötchen zum Frühstück ist es eine Delikatesse. Beim Braten, Garen, Kochen von Gerichten, Eierspeisen, Nudelgerichten, Suppen etc. empfehlen wir zum Ende des Garvorgangs einen Schuss Arganöl um die Speisen zu veredeln. Das gilt auch für das Grillen von Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchten. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!
 

Arganöl Rezept von Sarah Wiener:


   

 

 

Büffelmozarella mit Mangoscheiben (für 4 Pers.)
2 runde Büffelmozarella (à 200 gr), 1 reife Mango, 1/4 rote Chilischote, 1 kleine rote Zwiebel, 1 Orange, 3 EL Arganöl, Salz und Pfeffer, 1 Bund frisches Koriandergrün oder Kerbel

 

Den Mozarella und die Mango in dünne Scheiben schneiden und abwechselnd auf einen Teller oder eine Platte legen. Die Zwiebel in sehr dünne Ringe schneiden, diese über die Mozzarella- und Mangoscheiben streuen. Die entkernte halbe Chili fein schneiden. Die Orange pressen. Den Saft der Orange mit dem Arganöl, gehackten Chili und Salz und Pfeffer mischen. Den Koriander fein hacken und damit das Gericht verzieren.

 

 

 

Mehr Arganöl-Rezepte finden Sie unter:

www.chefkoch.de

 

Unser Tipp
Zusammen mit Honig aufs Brötchen oder Schwarzbrot ist es eine Delikatesse zum Frühstück oder zwischendurch. Veredeln Sie kalte und warme Speisen kurz vor dem Servieren mit einem Schuss Arganöl. Ob Salate, Gemüse, Nudeln, Eintöpfe, Tajines, Couscous, Fisch- oder Fleischgerichte. So bleiben auch die wertvollen Vitamine und andere Inhaltstoffe besser erhalten. Und Sie tun damit nicht nur etwas Gutes für die Gesundheit, sondern auch für den Gaumen. Probieren Sie es einfach aus und Sie werden es schätzen lernen.

 

Viel Freude.

 

   

 

 

Gehackte Gemüse in Tomate mit Arganöl (für 3 Pers.)
Rezept: Vincent Klink
1/2 Salatgurke, 2 Tomaten, 1 Frühlingszwiebel, 1 rote Paprika, 1/2 Zucchini, 1 Peperoni, Saft einer Zitrone Pfeffer*, Salz, Arganöl*

 

Arganöl-Rezepte

 

Zum Füllen der Tomaten einen Deckel abschneiden, die Tomaten aushöhlen. Alle Gemüse bis auf die Peperoni und das Innere der Tomaten durch den Wolf drehen, mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz würzen. Peperoni separat hacken und nach Geschmack untermischen. Das Mus bleibt roh und ist um so erfrischender, je kälter es serviert wird. Mus auf einem Sieb etwas abtropfen lassen, den Saft auffangen und in einer kleinen Tasse neben der gefüllten Tomateservieren, beides mit Arganöl beträufeln

 

 
 
   

 

Kontakt | Impressum | AGB | Privatsphäre & Datenschutz